Persönliches und Motivation

Heute lachen wir über viele Gewissheiten, die die Menschen vor 100, vor 50 oder selbst vor 10 Jahren noch hatten. Die Welt verändert sich rasend schnell und mit Ihr unser Blick auf sie. Trotzdem herrscht immer eine gewisse Hochnäsigkeit gegenüber Gedanken, die bestehendes in Frage stellen. Wir halten an bestehendem fest, nehmen es als Naturgesetz hin und hinterfragen wenig.

Dabei gibt es viele Dinge, bei denen man ein „Störgefühl“ hat. Man kann nicht genau sagen, was falsch ist, aber man hat ein Gefühl davon, dass irgendetwas schief läuft. Ich habe schon häufig die Erfahrung gemacht, dass ich mit der ignorieren des Störgefühls irgendwann auf die Nase falle.

Aus diesem Grund will ich in meinem Blog die großen und kleinen Gedanken und Fragen posten , die mir so im Laufe der Zeit kommen. Und gerne darüber diskutieren. Um Störgefühle klarer zu fassen und zu lösen.

Füge einen Kommentar hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.